Bürgermeister Wilfried Hagemann gegen Brückensperrung im OT Mecklar

29.10.2021

In einem Brief an die handelnden Beteiligten nimmt der Bürgermeister Stellung zur Brückensperrung:

"Wie der lokalen Tagespresse vom 28.10.2021 zu entnehmen ist, wird seit Montag, dem 25.10.2021, die Fuldabrücke in unserem OT. Mecklar saniert. Dies ist nicht neu und wurde bereits am 09.03.2021 publiziert.

Hessen Mobil arbeitet dort im Auftrag des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung voraussichtlich bis Mitte Dezember andauern.

Dies hat zu erheblichem Unmut der dortigen Bürgerinnen und Bürger geführt. Auf unterschiedliche Meinungen werden wir immer treffen. Das bringt unser Job mit.

Jedoch kann ich diesen Widerstand bzgl. der Nutzung bzw. Querung nachvollziehen. Es kann nicht angehen, dass darauf verwiesen wird, Fußgänger könnten ja die K1 nutzen. Unter Würdigung sicherheitsrelevanter Aspekte und dem dortigen Schwerverkehr zum Unternehmenspark Bad Hersfeld - Ludwigsau, ist dies mit einem sehr hohen Risiko behaftet.

Zeitnah, noch in dieser Woche, sollte daher ein Ortstermin mit den handelnden Beteiligten vereinbart werden und sich bietende Lösungsalternativen i.S. unserer Bürgerinnen und Bürger gefunden werden. Eine Absicherung der Baustelle gegenüber dem Fußgängerbereich z.B. mittels eines Kastenprofiles wird doch sicherlich möglich sein? Diese Holzverschläge dürften von vielen Baumaßnahmen bekannt sein.

Eine Teilung in Neu- und Altstadt über diesen langen Zeitraum käme der Nachkriegsgeschichte gleich und ist unseren gemeinsamen Anliegen wenig hilfreich."

Wilfried Hagemann
Bürgermeister