L 3254 - Erneuerung der Fahrbahn auf der freien Strecke zwischen Tann und Rohrbach

28.07.2021

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

an dieser Stelle die traurige Mitteilung. All unsere Bemühungen der letzten Tage um eine einvernehmliche Lösung der dreiwöchigen Vollsperrung der Ortsdurchfahrt im Ortsteil Rohrbach in Ihrem Sinne waren leider nicht erfolgreich.

Hauptbaulastträger ist Hessen Mobil in Kooperation mit der bauausführenden Firma. Stringente arbeitsrechtliche Vorschriften im Straßenbau geben vor, dass unter einer Ausbaubreite von 9,50 Meter diese nur unter Vollsperrung durchgeführt werden dürfen. Das ist uns auch aus Pressemitteilungen (Ausbau der OT. Hillartshausen / Holzheim) bekannt. Im Ortsteil Rohrbach bewegen wir uns auf einer Ausbaubreite von 6,50 Metern.

Die Gemeinde Ludwigsau ist in diesem Zusammenhang nur Kooperationspartner für einen sicheren Rad- und Fußweg. Dies alleine ist die von der Gemeinde finanzierte Baustelle. Im Bereich der Durchgangsstraße L 3254 haben wir leider nicht „den Hut auf“ und somit keine lenkende Einflussmöglichkeit. Dies ist nun leider so, aber auch ein Stück nachvollziehbar, da all die Landesstraße querendenden Leitungsanschlüsse erneuert werden. Hierin gründet das zeitliche Maß!

Gerne hätten wir Ihnen alternative Ausweichmöglichkeiten angeboten. Unter Abwägung eventuell versicherungsrechtlicher Ansprüche können wir diese jedoch nicht offiziell machen.

Rettungs- und Brandschutzwege wurden mit den verantwortlich Handelnden abgestimmt.

Der öffentliche Personennahverkehr wird in dieser Zeit nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Die Ersatzhaltestelle in Rohrbach wird vom Linienbetreiber RhönEnergie fahrplanmäßig bedient, so der NVV.

Die übrigen Haltestellen im Rohrbachtal werden vom Anrufsammeltaxi angefahren, welches über die Rufnummer 0800–9390800 gebucht werden kann. Eine Fahrtbuchung ist bis 30 min vor fahrplanmäßiger Abfahrt möglich.

Näheres können Sie auf www.nvv.de erfahren.

Wir können an dieser Stelle nur um Ihr Verständnis werben. Es ist keine erfüllende Nachricht. Aber nach der Ferienzeit werden wir eine vorzeigbare Ortsdurchfahrt haben, hoffentlich sicher für all unsere Fußgänger und Radfahrer, aber auch optisch eingeengt für den fließenden Durchgangsverkehr, welches unser vordergründiges Anliegen sein sollte. Dafür nehmen wir gerne diese „kurzfristigen“ Einschränkungen im Sinne des gemeinsamen künftigen und geregelten Miteinanders hin! Die gesundheitsrelevante Absicht sollte unser aller Anliegen sein! Ergänzend hierzu verweisen wir auf die Presseinformation von Hessen Mobil.

Pressemitteilung von Hessen Mobil

Für den Gemeindevorstand der Gemeinde Ludwigsau
Wilfried Hagemann
Bürgermeister