Durchführung von Corona Schutzimpfungen jetzt auch in der Altergruppe älter als 60 Jahre - aktuelle Information

19.04.2021

In der Gemeinde Ludwigsau hat der Verein BUS Ludwigsau e.V. - Bürger unterstützen sich - ein vor einigen Jahren gegründeter Generationenhilfeverein, die Aufgabe des Impflotsen übernommen.

Die beiden Mitglieder Heino Stange und Thomas Baumann stehen seit Wochen für die betroffenen Personengruppen auch telefonisch zur Verfügung, um Fragen aber auch Hilfestellung bei dem nicht unbedingt einfachen Anmeldeverfahren, zu geben. Auch in anderen Kommunen des Landkreises bestehen ähnlich gelagerte Hilfsangebote, wobei in Ludwigsau auch aktiv das Anmeldeverfahren auf Wunsch durchgeführt wird.

Während die erste und zweiten Stufe der priorisierten Personen - in der Regel älter als 70 Jahre - teilweise durch Ankündigung mit einem persönlichen Anschreiben der Landesregierung sowie durch ein konkretes Anschreiben mit einem Hilfs- und Unterstützungsangebot nebst Mitteilung unserer Kontakttelefonnummer informiert wurde, steht nunmehr in einer dritten Stufe der priorisierten Personengruppen in der Altersgruppe zwischen dem 60. und dem 69.-Lebensjahr eine Impfanmeldemöglichkeit zur Verfügung. Hier kommt dann der Impfstoff Vaxzevria - auch bekannt unter dem Herstellernamen Astra Zeneca zur Anwendung.

Auch diese Personengruppe muss sich selbst zu einer Impfung anmelden! Ein konkretes Anschreiben der Landesregierung erfolgt nicht.

Diese Personen können sich jetzt über die

Rufnummer 116 117

 oder

 0611 50592888

täglich von 8 bis 20 Uhr telefonisch anmelden. Mit Wartezeiten ist zu rechnen, diese können durchaus auch mehr als 1 Std. betragen. Am besten dann zu einem späteren Zeitpunkt es nochmals versuchen. Auch über das Internet kann eine Anmeldung vorgenommen werden. Die Internetadresse lautet: www.impfterminservice.hessen.de. Auch hier kann es insbesondere tagsüber zu Wartezeiten kommen. Wichtig ist - die Personendaten müssen mit den Daten im Personalausweis übereinstimmen - z.B. Vornamen und Schreibweise, z.B. Bindestrich etc..

Sie erhalten jedoch nicht sofort einen Termin, sondern werden auf eine Warteliste genommen. Die Termine werden dann nach Verfügbarkeit rechzeitig entweder per Post oder per Mail übermittel.

Darüber hinaus gibt es auch die Impfmöglichkeit durch die niedergelassenen Hausärzte. In der Regel werden sie hier durch den jeweiligen Arzt persönlich kontaktiert und erhalten ein Impfangebot nach der persönlich abgestimmten Priorisierung. Sobald ein entsprechender Impfstoff zur Verfügung steht oder eine entsprechende Freigabe erfolgt ist, werden in besonders gelagerten Fällen auch Impfungen durch Hausärzte oder mobile Impfgruppen angeboten. Dieses ist aber derzeit noch nicht umgesetzt.

Wenn Sie einen konkreten Impftermin zugeteilt bekommen haben, kann dieser verlegt werden. Nicht nutzbare Impftermine sollten möglichst zeitnah verlegt oder abgesagt werden. Das gilt auch für den Fall von Doppelanmeldungen und doppelten Terminangeboten.

Wenn Sie es möchten, übernimmt der Verein BUS - Bürger unterstützen sich e.V. für Ludwigsauer Bürger das Anmeldeverfahren. Vordrucke für die Bevollmächtigung können bei der Gemeindeverwaltung abgefordert werden.

Sofern Sie eine aktive Unterstützung bei der Antragstellung benötigen, kontaktieren Sie bitte unter der Rufnummer

06621 / 920131

die örtlichen Impflotsen. Wir können Ihnen auch im Falle einer Anmeldung sicher weiterhelfen.

Sollten Sie nicht sofort direkt verbunden werden, versuchen Sie es bitte später nochmals.

Sofern Unsicherheiten hinsichtlich der Verträglichkeit der Impfung bestehen, wenden sie sich bitte an den Hausarzt.

Seitens des Vereins stehen abwechselnd Herr Heino Stange und Bgm .a.D. Thomas Baumann zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, gerade jetzt ist Abstand die beste Form bürgerschaftlicher Nähe! Nutzen Sie auch örtliche Schnelltestmöglichkeiten. Das geht einfach und ist unkompliziert, es schützt zumindest im Moment andere vor einer Ansteckung mit dem Virus. Bleiben Sie gesund!

Den Antragsvordruck für die Altersgruppe 60 - 69 Jahre finden Sie hier.

BUS Ludwigsau e.V. Bürger unterstützen sich

Th. Baumann - stellv. Vors.