Pressemitteilung! Gemeinde Ludwigsau Haushalt 2021 genehmigt

10.03.2021

Wie seitens des Gemeindevorstandes der Gemeinde Ludwigsau durch den Bürgermeister Wilfried Hagemann mitgeteilt, wurde der Haushalt 2021 der Gemeinde in Rekordzeit durch die zuständige Finanz- und Rechtsaufsicht des Landkreises Hersfeld-Rotenburg genehmigt.

Dies spricht, so Bürgermeister Hagemann, für ein in sich schlüssiges Zahlenwerk, welches nachvollziehbar und ergebnisorientiert unter Pandemiebedingung auf den Weg gebracht wurde.

Im kleinen Rahmen unter Einbindung der Fraktionsvorsitzenden der SPD und WGL, der Herren Frank Sandrock und Wolfgang Weber sowie den Mitarbeitern der Fachabteilungen erarbeitet, am 22.02.2021 in der Gemeindevertretung verabschiedet und nun heute genehmigt. Das spricht für kurze Wege und ein gemeinsames Miteinander der handelnden Beteiligten in Ludwigsau.

In entsprechender Verfügung belobigt die Kommunalaufsicht, dass trotz der zu bewältigenden finanziellen Einbußen als Folge der Corona-Pandemie es der Gemeinde Ludwigsau gelungen ist, auch im Haushaltsjahr 2021 einen Ergebnishaushalt mit einem ordentlichen Überschuss zu beschließen. Der Haushalt 2021 ist bereits der siebte in Folge (ab Haushaltsjahr 2015), der mit einem positiven ordentlichen Plan-Ergebnis abschließt. Darüber konnte auch der Haushalt 2013 bereits mit einem Überschuss im ordentlichen Ergebnis in Höhe von +64.178 € geplant werden. Somit konnten seit der Doppik-Einführung in 2009 immerhin acht Haushaltsjahre mit positiven ordentlichen Ergebnissen erstellt werden.

Dies spricht für ein solides kontinuierliches Arbeiten in all den vergangenen Jahren seitens der all geforderten handelnden Beteiligten.