Transportable Luftreiniger in den Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Ludwigsau

01.03.2021

In der Dezembersitzung der Gemeindevertretung Ludwigsau hatte die SPD Fraktion einen Prüfauftrag an den Gemeindevorstand hinsichtlich des Einsatzes von transportablen Luftreinigern in den Kindertageseinrichtungen der Gemeinde gegeben.

Insgesamt wurden in den vier Einrichtungen 16 Luftreiniger als Stand-Alone-Lösung gegen virenbelastete Aerosole gekauft. Die Luftreinigung erfolgt auf diesem Wege effizient, leise und sicher. Durch den Umstand, dass auf diesem Weg mehr als 99,95% virenbelasteter Aerosole gefiltert werden, besteht nur noch ein minimales Infektionsrisiko. Diese modernen Lüftungsanlagen ersetzen kontinuierlich verbrauchte Luft mit Frischluft. Zudem werden über die kontinuierliche Frischluftzufuhr unangenehme Stoffe wie z.B. CO2 auf einem möglichst kleinen Level gehalten, was sich sehr positiv auf Konzentrationsfähigkeit, Lernfähigkeit, Produktivität und Gesundheit auswirkt.

Investiert wurden hierfür 63.000 € mit einer Gegenfinanzierung aus dem „Gute –Zukunft-Sicherungsgesetz (GZSG) des Landes Hessen, wonach Hygienemaßnahmen an Schulen und Kitas gefördert werden, in Höhe von 35.894 €.

Die allgemeinen AHA-Regeln (Abstand-Hygiene-Atemschutz) sind aber trotzdem im lfd. Betrieb weiterhin einzuhalten. Auch erfolgt derzeit nach wie vor die Betreuung in festen Gruppen ohne Durchmischung derer unter eingeschränkter Betreuungszeit.


Foto: Gerhard Manns