Gemeinde Ludwigsau bildet erneut aus - Investition in die Zukunft der Verwaltung

05.10.2020

Gemeinde Ludwigsau bildet erneut aus
Investition in die Zukunft der Verwaltung

Wir alle wissen, dass die Ausbildung Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn ist. Von daher hat sich die Gemeinde Ludwigsau auch in diesem Jahr wieder dazu entschieden, einen Verwaltungsfachangestellten auszubilden.

Nachdem in 2019 Janine Völker ihre dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten begonnen hat, geben wir ab dem 01. August 2020 einem weiteren jungen Menschen die Möglichkeit ins Berufsleben zu starten.

Der 17-jährige Arian Östreich aus dem Ortsteil Friedlos hat an der Modellschule Obersberg sein Fachabitur im Bereich Wirtschaft und Verwaltung absolviert und wird nun sämtliche Fachbereiche der Verwaltung, ebenso wie Janine Völker, durchlaufen.

Bürgermeister Wilfried Hagemann, der bereits 1986 die Ausbildereignungsprüfung (AdA) abgelegt hat, unterstützt und begleitet die „Lehrlinge“. Die praktische Ausbildung in der Verwaltung wird in theoretischer Hinsicht durch den Unterricht an der Berufsschule Bebra und am Verwaltungsseminar des Hessischen Verwaltungsschulverbandes in Fulda unterstützt.

Die bisher gezeigten Leistungen der beiden Auszubildenden, sowohl in der Schule als auch in der Verwaltung, lassen auf einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildung hoffen. Insbesondere dann, wenn sich ältere Beschäftigte in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden, ist es von Vorteil, diese Stellen mit eigenen, gut ausgebildeten Nachwuchskräften besetzen zu können.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass wir auch jedes Jahr zahlreiche Praktikumsplätze in den Einrichtungen der Gemeinde Ludwigsau anbieten. Insbesondere in unseren Kindertagesstätten geben wir angehenden Erziehern/innen die Gelegenheit, die im Rahmen der Ausbildung geforderten Praktika abzuleisten.


In der Gemeindeverwaltung werden derzeit zwei junge Menschen zum/zur Verwaltungsfachangestellten ausgebildet.
Im Bild (von links): Bürgermeister und Ausbildungsleiter Wilfried Hagemann, die Auszubildenden Janine Völker und
Arian Östreich sowie Büroleiter Bernd Prokupek.


Arian Östreich aus Friedlos hat seine Ausbildung in der Gemeindeverwaltung am
01.08.2020 begonnen und wird derzeit im Haupt- und Personalamt eingesetzt.


Janine Völker, wohnhaft in Meckbach, befindet sich im 2. Ausbildungsjahr und hat
bereits einige Fachbereiche der Verwaltung kennengelernt.


Da derzeit Corona bedingt keine Besuche bei Alters- und Ehejubiläen stattfinden,
geben Janine Völker und Arian Östreich Präsentkörbe, Glückwunschschreiben des Bürgermeisters
und Urkunden bei den Geburtstagskindern und Jubilaren persönlich ab.
Eine freudebringende Aufgabe, die ab und an auch mit Süßigkeiten belohnt wird.