Vorschriften zur Kindesbetreuung gelockert; nunmehr hat nur ein Elternteil die Zugehörigkeit zu normierten gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen

23.03.2020

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

auf mehrfache Nachfrage zur Regelung der Betreuung von Kindern wurde die Voraussetzung gelockert.
Es ist ab sofort ausreichend, wenn nur ein Elternteil bspw. als Einsatzkraft bei Polizei oder Feuerwehr bzw. im Gesundheitswesen oder im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeitet.

Siehe hierzu die Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 20. März 2020 auf der Seite des Landes Hessen:

https://www.hessen.de/sites/default/files/media/anpassungsverordnung_20.3.pdf

Dort wird in Art. 2 Ziff 1 a) die Regelung wie folgt geändert, “wenn eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der folgenden Personengruppen gehört“.

Die übrigen Vorgaben haben sich nicht geändert. Zur Notbetreuung ist weiterhin eine Bescheinigung vom Arbeitgeber notwendig.

Welche Sie hier downloaden können.

Für den Gemeindevorstand
Wilfried Hagemann
Bürgermeister

Weitere Informationen